Freies Feld

Turok: Evolution

Von JÁNOS MOSER.

Turok: Evolution, das Multiplattform-Game aus dem Jahre 2002, heimste durchzogene Kritiken ein. Die Dinosaurierhatz in Ego-Perspektive konnte nicht so wirklich überzeugen. Zu dumm die KI, zu wenige Neuerungen, eine grafische Katastrophe auf der PS2. Umso spannender, dass man sich auf dem GBA (ja, wieder ein GBA-Ableger) für andere Wege entschied und (zum Glück) statt einer verknorzten Portierung in 3D à la Duke Nukem oder Doom einen 2D-Shooter konzipierte. Abgesehen von der hanebüchenen Story hat man es mit einem soliden Spiel zu tun. Das Ganze erinnert irgendwie an eine Mischung aus Dino Crisis und einer erwachsenen Version von Metal Slug minus der Fahrzeuge. Der Schwierigkeitsgrad ist nicht zu unterschätzen – Gegner klettern links, rechts, manchmal direkt unter euch aus magischen Modenklappen –, Puristen werden das Spiel dafür jedoch lieben.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde von Yoshi geschrieben und am 14. November 2013 um 15:11 veröffentlicht. Er ist unter Uncategorized abgelegt. Lesezeichen hinzufügen für Permanentlink. Folge allen Kommentaren hier mit dem RSS-Feed für diesen Beitrag.

Ein Gedanke zu „Turok: Evolution

  1. Pingback: Advance | Freies Feld

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: