Freies Feld

Zwei Mal Link

Von JÁNOS MOSER.

Anlässlich des Zelda-Jubiläums hat sich Nintendo mit Spin-Offs wie Hyrule Warriors und Triforce Heroes bereits gebührend selbst gefeiert. Da die Games mit einer Ausnahme in den letzten Jahren aber etwas nachgelassen haben, blicken wir für einmal über den Tellerrand und stellen zwei vielversprechende Fan-Projekte vor:

1) Zelda30tribute

Auf der Seite http://www.zelda30tribute.com konnte man bis vor kurzem eine Pseudo-3D-Version des Originals von 1986 spielen. Die ersten drei Dungeons waren bereits fertig gestellt. Nintendo hat aber – wie so oft – dazwischengefunkt und das Projekt wurde abgebrochen. Geblieben sind ein paar Youtube-Videos, die den Spass zumindest teilweise ersetzen.

2) Ocarina of Time 2D

Ocarina of Time gilt als 3D-Revolution schlechthin und beeinflusste Generationen von späteren Action-Adventures. Dass ausgerechnet bei diesem Spiel jemand auf die Idee kommen sollte, es in ein 2D-Game umzuwandeln, klingt zunächst ziemlich ungewöhnlich, stellt sich aber als interessantes Konzept heraus. Die 2D-Version von Ocarina of Time verwendet eine Mischung aus neuen und alten Grafiken, die man aus A Link tot he Past kennt. Ob das Spiel noch aktiv in Entwicklung ist, bleibt im Dunkeln, doch laut Webseite ist es zu 19% fertig.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde von Yoshi geschrieben und am 21. April 2016 um 11:50 veröffentlicht. Er ist unter Links und Tipps abgelegt und mit , getaggt. Lesezeichen hinzufügen für Permanentlink. Folge allen Kommentaren hier mit dem RSS-Feed für diesen Beitrag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: