Freies Feld

Bomberman Tournament

Von JÁNOS MOSER.

Ein Bomberman-Spiel mit einer Geschichte? Ja, das gibt es. Auf dem GBA ging Bomberman Tournament (2001) damals unter den frühen Start-Titeln etwas verloren. Grossartiges war ja auch nicht zu erwarten: Wie gehabt gibt es einen Battle-Modus, in dem man sich auf dem altbekannten Spielfeld den Weg freibombt und seine Gegner austrickst. Upgrades sorgen für immer grössere Explosionen, Geschwindigkeit und Anzahl Bomben. Als Zugabe wurde in das Spiel aber auch ein Story-Modus integriert. Hier agiert Bomberman als waschechter RPG-Charakter, der sich auf dem Planeten Phantarion in der Bomber-Galaxie auf die Suche nach seinem verschollenen Freund Max begibt. Ähnlich den Pokémon-Spielen kann sich Bomberman die Unterstützung von Monsterviechern holen, hier genannt „Karabons“. Die Monster tragen einen über Brücken, teleportieren und vieles mehr. Ansonsten erinnert das Spiel an einen alten Zelda-Titel – freilich mit starkem Bomben-Schwerpunkt.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde von Yoshi geschrieben und am 2. Mai 2014 um 13:57 veröffentlicht. Er ist unter Links und Tipps abgelegt und mit , , getaggt. Lesezeichen hinzufügen für Permanentlink. Folge allen Kommentaren hier mit dem RSS-Feed für diesen Beitrag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: