Freies Feld

Wreckin‘ Crew

Von JÁNOS MOSER.

Ja, Wreckin’ Crew. Nicht Wrecking Crew (NES-Mario-Game, 1985), auch nicht The Wrecking Crew (die Studiomusiker). Was also ist dieses ominöse Ding? Man ahnt es: ein beinahe unbekanntes Videospiel. Den Untertitel „Drive Dangerously“ tragend, erschien es 1998 auf der PS1( Entwickler Quickdraw, Publisher Telstar). Was man dem Game allerdings nicht ansieht; ein flüchtiger Blick, und man könnte es mit einem zweitklassigen SNES-Game vergleichen – was es irgendwie wohl auch ist. Dem klassischen Schema à la Mario Kart folgend, kämpfen verschiedene skurrile Fahrer um den ersten Platz. Es geht durch New York, Sydney oder Paris. Anders als bei Mario und co. darf aber auch schon mal mit Uzis aus dem Seitenfenster geschossen werden. Die meiste Zeit über sieht man den eigenen Wagen jedoch sowieso nicht. Ehrlich gesagt ist es auch ein fürchterlich schlechtes Spiel. Aber da man nun mal keinen Wikipedia-Artikel dazu findet, schadet ein neugieriger Blick wohl nicht.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde von Yoshi geschrieben und am 14. Januar 2014 um 13:12 veröffentlicht. Er ist unter Links und Tipps abgelegt und mit , , , getaggt. Lesezeichen hinzufügen für Permanentlink. Folge allen Kommentaren hier mit dem RSS-Feed für diesen Beitrag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: